Suche
  • Stoller Dental

Die Reise geht weiter!


Vom subtraktiven Fräsen zum additiven 3D Druck. Seit längerem wurden unsere Modellgüsse digital designt in Kunststoff gefräst, eingebettet, gegossen, ausgearbeitet und fertiggestellt.

Die fehleranfälligen, schmutzigen und zeitraubenden Arbeiten blieben trotz digitalen Teilschritten im Laboralltag bestehen.

Auf der Suche nach mehr Effizienz, verbesserter Materialqualität und fortschrittlichen Technologien werden unsere Gerüste heute mittels additivem Schichtbauverfahren (Laser Melting) hergestellt.

Unsere 3D Konstruktionsdaten aus der Modellgusssoftware werden für das Produktionsverfahren aufbereitet indem sie in viele einzelne Ebenen zerlegt (Slicen) werden. Der pulverförmige Werkstoff (Au, Ti, CoCr) wird mit der Laseranlage fokussiert aufgeschmolzen und Schicht für Schicht auf die Bauplattform aufgetragen.


Die Vorteile von Laser Melting


  • Keine analogen Abläufe mehr

  • Höchste Qualität, Gefüge wie gewalzte Legierungen

  • Keine Lunker und andere Gussfehler, absolut homogen

  • Grazile Gestaltungsmöglichkeiten

  • Jederzeit reproduzierbar

  • Ressourcenschonend da kein Abfall entsteht



Es können beliebig komplexe Formen umgesetzt werden – der Gestaltungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt.



So macht Modellguss wieder Spass!!!




Instagram

LinkedIn

Facebook


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen